Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


Die GSMA Innovation City steht im Mittelpunkt des Mobile World Congress 2017

02.02.2017 | 01:37

Die GSMA Innovation City kehrt auf den Mobile World Congress zurück und lädt Besucher erneut dazu ein, eine stadtähnliche Umgebung zu erkunden und an Vorführungen der innovativsten mobilfähigen Produkte und Dienste der Welt teilzunehmen. Die Innovation City deckt ein breites Spektrum von Branchenthemen ab, darunter 5G, Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) sowie Sicherheit und Identität. Der Fokus liegt dabei verstärkt auf interaktiven Installationen. Teilnehmer können so hautnah erleben, wie sich mobile Lösungen im Transport-, Gesundheits-, Heim- und Einzelhandelsbereich auf praktisch alle Aspekte ihres Lebens auswirken. Die Innovation City, die zu den Hauptattraktionen des Mobile World Congress zählt und im vergangenen Jahr fast 30.000 Besucher anlockte, ist in Halle 4 umgezogen, um mehr als je zuvor Raum für Partner sowie dafür zur Verfügung zu stellen, neue Lösungen erfahrbar zu machen. „Die GSMA Innovation City ist ein lebendiges Drehkreuz für mobile Technologie und eines der beliebtesten Ziele im Rahmen des Mobile World Congress. Der Schwerpunkt der diesjährigen City liegt auf Erfahrungen, die mobile Technologie in einen Kontext stellen, um Benutzern dabei zu helfen, die Auswirkungen auf ihr Leben zu verstehen“, kommentierte Michael O‘Hara, Chief Marketing Officer, GSMA. „Wir freuen uns darauf, in diesem Jahr Besucher in einer neu gestalteten, größeren Innovation City willkommen zu heißen. Es werden zahlreiche ungewöhnliche und spannende Vorführungen stattfinden, die die Vielfalt innovativer Mobillösungen demonstrieren – von einer Autorikscha mit Internetanbindung und IoT-Notruftaste bis hin zu einer vernetzten Robbe, die bei der Überwachung von Klimaveränderungen hilft.“ Bei der GSMA Innovation City werden Unternehmen wie AT&T, Cisco Jasper, Huawei, KT Corporation, Sierra Wireless und UNLIMIT powered by Reliance vertreten sein. Die GSMA wird zudem ihre Hauptprogramme und -initiativen, darunter Connected Living (vernetztes Leben), Managed Services (verwaltete Dienste), Mobile Connect (mobile Verbindung), Mobile for Development and Network 2020 (Mobillösungen für Entwicklung und Netzwerk 2020), sowie ihre Arbeit zur Unterstützung der Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung vorstellen. Neue Erfahrungen Es warten vielfältige interaktive Erfahrungen auf die Besucher der Innovation City: AT&T – AT&T wird seine aktuellen Innovationen in den Bereichen Unterhaltung, Internet der Dinge, 5G, Sicherheit und mehr präsentieren. Besucher können Folgendes erleben: Wie es für AT&T-Mobilfunkkunden ist, mit den Apps DIRECTV und DIRECTV NOW ihr Fernsehen praktisch überall hin mitzunehmen, ohne ihr Datenkontingent in Anspruch nehmen zu müssen. Live-Vorführungen, wie Geschwindigkeit und Präzision mit flexiblen, extrem sicheren Netzlösungen in einer Software-definierten Welt erzielt werden können. Wie die IoT-Lösungen von AT&T die Weiterentwicklung intelligenter Städte, integrierter Fuhrparks, vernetzter Autos, der Gesundheitsversorgung und mehr beschleunigen und Innovationen für diese bereitstellen. AT&T Digital Life®, eine völlig digitale, voll integrierte intelligente Heimsicherheits-, Automatisierungs- und Energiemanagementlösung. CISCO JASPER – Cisco Jasper ermöglicht es Besuchern, IoT-Dienste in einer lebensechten intelligenten Stadtumgebung zu erleben. Die Teilnehmer erfahren, wie Unternehmen rund um den Globus die automatische Konnektivitätsplattform Control Center einsetzen, um vernetzte Dienste bereitzustellen, die die Erfahrungen ihrer Kunden verbessern und neue Einnahmequellen schaffen. Beispiele: Vernetzte Autolösungen – angefangen von Ladestationen für Elektrofahrzeuge, die Reichweitenangst eliminieren, über intelligente Parkuhren, die Fahrer auf freie Parkplätze in der Nähe aufmerksam machen, bis hin zur Fernverwaltung der Leistungsfähigkeit und Fahrzeugsicherheit. Wearables zur Überwachung der Gesundheit, die älteren Menschen ein unabhängigeres Leben ermöglichen und sicherstellen, dass diese mit nahestehenden Personen, Pflegepersonal und Gesundheitsanbietern in Verbindung bleiben. Sicherheits- und Automatisierungslösungen für den Einsatz in der Industrie oder in Kleinunternehmen, die sowohl Produktivitäts- als auch Effizienzvorteile liefern sowie ein sicheres Gefühl vermitteln. Stadtbusse, die direkt mit an das IoT angebundenen Verkehrslösungen kommunizieren, die dazu beitragen, das Verkehrsaufkommen und Umweltverschmutzung zu reduzieren, indem sie zu Stoßzeiten für einen besseren Verkehrsfluss durch die Stadt sorgen. HUAWEI – Huawei X Labs und seine Partner werden ihre innovativen, sich auf eine Reihe von vertikalen Branchen erstreckenden Entwicklungen im Mobilbereich vorführen, darunter: Vernetzte Drohne: Erleben Sie, wie mobiles Breitband Drohnenverfolgung zur Wahrung der öffentlichen Sicherheit, exakte Positionsbestimmung in Stadtgebieten und Akkuaufladung an jedem Ort ermöglicht. Mobiles Gaming: Machen Sie sich mittels Bewegungserfassung und virtueller Realität ein Bild von der Gaming-Zukunft, wobei all Ihre Sinne angesprochen werden. Mobiles Video: Erleben Sie zukunftsweisende Videolösungen mit 8K Panorama und erfahren Sie, wie Mobilfunknetze den Anforderungen größerer Formate gerecht werden. Vernetztes Auto: Erleben Sie, wie 5G-Netze vernetzte Autos managen. Vernetzte Roboter: Sehen Sie, wie Roboter manuelle Aufgaben über das Mobilfunknetz ausführen können. KT CORPORATION – KT wird seine weltweit führende Position im 5G-Bereich demonstrieren und seine innovativen Technologien vorstellen: Erleben Sie eine Fahrt mit dem Rennschlitten und interagieren Sie mit K-POP-Stars in der Virtual-Reality-Zone. Erfahren Sie, wie eine IoT-fähige Sicherheitsweste Menschen auf See oder in den Bergen schützen kann. Testen Sie innovative neue IoT-Geräte wie NEOFIT, ein neues Armband mit gesundheitsbezogenen Diensten, und GiGA Eyes, eine Cloud-basierte Überwachungskamera. Erleben Sie innovative Big-Data-Lösungen, darunter KT-MEG (Micro Energy Grid) Platform und Smart Gate. SIERRA WIRELESS – Sierra Wireless baut das Internet der Dinge mit intelligenten Drahtloslösungen aus, die Unternehmen in die Lage versetzen, in der vernetzten Welt Innovationen umzusetzen. Die „Start with Sierra Experience“ bietet: Die Chance, das schnellste vernetzte Auto zu fahren und zu erfahren, wie es ist, sich mit Schallgeschwindigkeit zu bewegen. Die Gelegenheit, eine Drohne in der Umgebung von Barcelona mit Hilfe von exklusiven Simulatoren zu steuern, die auf Gefahren an Land und im Himmel aufmerksam machen, um sichere Flüge auf breiter Ebene zu ermöglichen. Eine Live-Vorführung, wie zukunftsweisende LTE-M-Technologie die Mobilfunkabdeckung für intelligente Wasseranwendungen verbessert. UNLIMIT POWERED BY RELIANCE – Unlimit powered by Reliance ist die erste unabhängige IoT-Geschäftseinheit Indiens und eine Schnittstelle für alle international tätigen Unternehmen, die den indischen Markt erschließen möchten. Sie ermöglicht es Unternehmen, ihr IoT-Geschäft zu starten und auszubauen, und zwar dank schnellerer Markteinführung sowie rascher Skalierung mit einer hohen Zuverlässigkeit von Diensten und niedrigen Betriebskosten. Geplante Vorführungen: Die erste vernetzte Autorikscha. Die neue Plattform zur Anwendungsunterstützung von Unlimit, mit der Entwickler und Kunden IoT-Implementierungen unkompliziert vernetzen, managen und erweitern können. Unlimit Control, die erste indische Cloud-basierte Plattform, die es Ihnen ermöglicht, IoT-/M2M-Dienste (Machine-to-Machine) für verbundene Geräte einzuführen, zu verwalten und zu monetarisieren. Partnerschaften mit Cisco Jasper, dem Anbieter einer IoT-Konnektivitätsplattform von Weltklasse und von Cumulocity, der führenden unabhängigen IoT-Plattform für Geräte- und Anwendungsverwaltung. BRANCHENPROGRAMME DER GSMA Zudem ist eine Reihe von Vorführungen geplant, deren Schwerpunkt auf den wichtigsten Branchenprogrammen der GSMA liegt: Sehen Sie, wie innovative Transponder, die die Power-Wide-Area-Technologie Narrowband-IoT nutzen, dabei helfen, Robben in der Wildnis auf der Spur zu bleiben und Klimaveränderungen im Blick zu behalten. Erleben Sie, wie sich Mobile Connect zur bevorzugten Identitätslösung für eine neue Generation von Diensten, darunter sofortige Altersverifizierung und Gesichtserkennung für die Abfertigung auf dem Flughafen, entwickelt. Steigen Sie in einen Jaguar Land Rover F-Pace, um 5G-Technologie zu erleben. Sehen Sie, wie Anwendungen für intelligente Städte im Umgang mit Menschenansammlungen sowie in der Wasser- und Verkehrswirtschaft eingesetzt werden. Erfahren Sie mehr darüber, wie innovative IoT-Mobilgeräte, darunter vernetzte Schraubendreher sowie Abfalleimer, Druck- und Temperatursensoren nutzen. Erleben Sie, wie eine neue Messaging-Plattform Verbraucher dabei unterstützt, enger mit Marken in Verbindung zu treten. Sehen Sie, wie innovative LTE-Broadcast-Technologie dynamische Werbeanzeigen und Störfall-Informationen in Wartehäuschen an Bushaltestellen bereitstellt. Erhalten Sie Einblick, wie Big Data verwendet wird, um Umweltmaßnahmen zu ergreifen und die Art und Weise zu verbessern, wie Lebensmittel von der landwirtschaftlichen Produktion auf den Teller gelangen. Erfahren Sie, wie die Mobilfunkbranche die Ziele für nachhaltige Entwicklung anhand einer einzigartigen Erfahrung erweiterter Realität (Augmented Reality) unterstützt. Sehen Sie, wie das Programm „Mobile for Development“ der GSMA eine Transformation in ländlichen Gemeinden in Schwellenländern herbeiführt und innovative Lösungen bereitstellt, die ein breites Spektrum von Bereichen abdecken – von der Wettervorhersage über intelligente Bewässerung bis hin zu Solarenergie, Kochgas, mobile Gesundheit und mobiles Geld. Besuchen Sie den GSMA IMEI Checkpoint, um herauszufinden, wie Teilnehmer ihre Geräteseriennummer (International Mobile Station Equipment Identity, IMEI) ermitteln und melden können, wenn sie ihr Telefon verloren haben oder dieses gestohlen wurde. Zudem wird gezeigt, wie das Telefon von Mobilfunknetzen auf der ganzen Welt gesperrt werden kann. Besuchen Sie die Innovation City in Halle 4 im Fira Gran Via In diesem Jahr findet die GSMA Innovation City in Halle 4 am Stand 4A30 im Fira Gran Via statt und ist während der Ausstellungszeiten des Mobile World Congress ab Montag, dem 27. Februar, bis Freitag, dem 2. März, geöffnet. Bitte beachten Sie, dass die Innovation City am Dienstag, dem 28. Februar, um 17.15 Uhr für einen privaten Empfang schließt. Seien Sie beim Mobile World Congress 2017 dabei Um weitere Informationen über den Mobile World Congress 2017 zu erhalten, z. B. über Teilnahme-, Ausstellungs- und Sponsoringmöglichkeiten, besuchen Sie bitte www.mobileworldcongress.com. Verfolgen Sie die Entwicklungen und aktuelle Informationen über den Mobile World Congress auf Twitter @GSMA anhand von #MWC17, auf unserer LinkedIn-Mobile-World-Congress-Seite https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/mobileworldcongress/. Weitere Informationen über soziale Kanäle von GSMA erhalten Sie unter www.mobileworldcongress.com/about/contact/social-media/. Der Mobile World Congress bildet den Grundpfeiler der Mobile World Capital und wird bis 2023 in Barcelona ausgerichtet. Die Mobile World Capital beinhaltet Programme und Aktionen, die das ganze Jahr über stattfinden und sich nicht nur an die Einwohner Barcelonas, Kataloniens und Spaniens, sondern auch an die weltweite Mobilfunkbranche richten. Um weitere Informationen über die Mobile World Capital zu erhalten, besuchen Sie bitte www.mobileworldcapital.com. -ENDE-

Über die GSMA Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series. Weitere Informationen sind verfügbar auf der Unternehmenswebsite der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged