Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


C-MCC Development Group errichtet Multi Commodities Centre (C-MCC) in Curaçao

01.03.2017 | 23:15

Dieser Smart News Release enthält Multimedia. Vollständige Veröffentlichung hier ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170301006594/de/

C-MCC Development Group LLC ist eine in den USA ansässige Entwicklungsgesellschaft und Muttergesellschaft von C-MCC Worldwide mit umfangreicher Erfahrung in der internationalen Immobilienentwicklung, Technologie und im internationalen Rohstoffhandel. In Anlehnung an das erfolgreiche Dubai Multi Commodities Centre (DMCC) und das Dubai International Financial Centre (DIFC) in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) wird die C-MCC Worldwide Free Trade Zone Curaçao als das Tor der westlichen Hemisphäre für den internationalen Rohstoffhandel etablieren, das Nord-, Mittel- und Südamerika, Europa, den Mittleren Osten, Nordafrika und Asien bedient. Das C-MCC wird die bewährten Geschäftsmodelle des DMCC und des DIFC in Curaçao vereinen und dabei einige der wichtigsten Führungskräfte in Anspruch nehmen, die für das rasche Wachstum des DMCC verantwortlich sind. Sie werden durch die beachtlichen Ressourcen Curaçaos unterstützt, darunter einen Tiefseehafen und einen Flughafen, einen wachsenden Technologiesektor sowie die zentrale Lage und den Einflussbereich des Landes auf die amerikanischen Märkte. Die Niederlassung von C-MCC Worldwide ermöglicht den internationalen Rohstoffhandel – sowohl physisch als auch elektronisch – mit Gold, Diamanten, Edelmetallen, Edelsteinen und weiteren Rohstoffen wie Öl, Stahl und Kaffee. Im Anschluss an diese Initiative erfolgt eine zweite Freihandelszonenentwicklung auf der Insel, ebenfalls unter der Leitung von C-MCC Worldwide. Ian MacDonald, President der C-MCC Development Group LLC und ehemaliger Executive Director des DMCC in Dubai, kommentierte das Projekt mit den Worten: „Die Vision, Freihandelszonen in einer leeren Wüste in Dubai zu schaffen, war der Katalysator, das Land in eine blühende, robuste moderne Wirtschaft mit erstklassigen symbolträchtigen Gebäuden zu verwandeln. Während meiner Tätigkeit beim DMCC erlebten wir einen Zustrom in die Freihandelszone von großen globalen Institutionen und multinationalen Konzernen.“ Entsprechend wird mit C-MCC Worldwide das Ziel verfolgt, ein Umfeld für eine physische, finanzielle und regulatorische Infrastruktur zu bieten, welche die Geschäfte und den Handel ermöglichen und vereinfachen und Curaçao als erstklassige Handelsdrehscheibe der westlichen Hemisphäre und Tor zur Welt etablieren soll, um so eine zentrale Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung von Mittel- und Südamerika zu spielen. George Kearns, Chairman und CEO von C-MCC, ergänzte: „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, ein Führungsteam aufzustellen, in dessen breit gefächerte und tief greifende Kompetenz ich höchstes Vertrauen habe. Seine einschlägige Erfahrung sowie die Fachkenntnisse von Ian MacDonald sind eine einmalige Ressource für C-MCC und sichern Wachstum und Erfolg für die Zukunft. Als erste Freihandelszone ihrer Art in der westlichen Hemisphäre wird das Team den Erfolg von C-MCC Worldwide vorantreiben und Unternehmen und Gemeinden durch diesen einzigartigen, zentralisierten und entscheidenden Wertbeitrag unterstützen.“ CEO René Römer von der Dutch Caribbean Securities Exchange (DCSX) verlieh dem Engagement und der Unterstützung für diese strategische Kooperation mit folgenden Worten Ausdruck: „Die DCSX ist von dieser Entwicklung begeistert; das C-MCC kann so viel Geschäftspotenzial für unsere Insel bedeuten, dass viele Menschen die Möglichkeiten in dieser Phase vielleicht noch gar nicht begreifen können. Spricht man über Curaçao als Drehscheibe für Finanzen, Handel und Logistik, könnte diese Entwicklung, um einen modernen Begriff zu verwenden, wirklich das nächste Level sein.“ Beteiligt an diesem langfristigen Leasing-Abschluss waren neben C-MCC Development Group LLC und Curaçao Airport Holdings (CAH) folgende Organisationen: Curaçao Airport Partners (CAP), Office of the Minister of Economic Development, Office of the Minister of Transport, Traffic and Urban Planning, StudioAcht Caribbean Architects B.V., KPMG Corporate Finance, Dutch Caribbean Securities Exchange (DCSX), USSMART Congressional Initiative, Van Eps Kunneman/VanDoorne, International Preparedness Associates (IPA) Security, Blue Nap Americas (Netzwerkzugangspunkt - Rechenzentrum Tier 4) und UTS. C-MCC Worldwide ist eine Freihandelszonen-Initiative mit dem Ziel, ein Umfeld zur Ermöglichung von physischen, finanziellen, technologischen und regulatorischen Dienstleistungen sowie Dienstleistungen für den Rohstoffhandel über Curaçao bereitzustellen. Es ist die erste Freihandelszonen-Einrichtung ihrer Art in der westlichen Hemisphäre. Sie wird Curaçao als erstklassige internationale Handelsdrehscheibe und Tor zur Welt etablieren. Die Gründung des C-MCC wird das politische und wirtschaftliche Risiko senken und das Wachstum von Handel, Unternehmen und Gemeinden in vielen Regionen der Welt revolutionieren. Curaçao Airport City Masterplan 2015 - https://www.youtube.com/watch?v=ioMv6jsED2U&t=3s Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.     

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged