Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 26.10.2016

26.10.2016 | 21:35

Morgan Stanley senkt Continental AG auf 'Equal-weight'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Continental <CON.ETR> von "Overweight" auf "Equal-weight" abgestuft und das Kursziel von 200 auf 185 Euro gesenkt. In Europa führten neue und schärfere Emissionsziele unter realen Fahrbedingungen zu einem deutlichen Anstieg der Kosten für Verbrennungsmotoren, schrieb Analystin Victoria Greer in einer Studie vom Mittwoch. Dies sorge für Gegenwind für Autozulieferer wie Continental. Dessen Antriebssparte Powertrain hinke bereits seit einiger Zeit den Wettbewerbern in puncto Wachstum und Profitabilität hinterher. Nun könnte sich der Ausblick für den Geschäftsbereich noch weiter verdüstern.

Merrill Lynch senkt Norma Group auf 'Underperform' - Ziel 38 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Norma Group <NOEJ.ETR> von "Buy" auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 50 auf 38 Euro gesenkt. Analyst Kai Müller begründete dies in einer Studie vom Mittwoch einerseits mit kurzfristigen Wachstumssorgen angesichts des schwachen Lkw-Marktes und mauer Nachfrage aus der Industrie. Der Experte sieht aber auch langfristige Risiken für den Verbindungstechnik-Spezialisten, dem die Produkte fehlten, um am Trend zur Elektromobilität teilzuhaben.

HSBC senkt Uniper auf 'Reduce' - Ziel 11,60 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat die Aktien von Uniper <UN01.ETR> von "Hold" auf "Reduce" abgestuft, das Kursziel aber von 11,00 auf 11,60 Euro angehoben. Der jüngste Kurszuwachs reflektiere einen kurzfristigen Anstieg der Strompreise, schrieb Analyst Adam Dickens in einer Studie vom Mittwoch. Dabei ignorierten die Anleger den weniger positiven Ausblick auf mittlere Sicht. So dürften die Strompreise wieder sinken, wenn die vorübergehend abgeschalteten Atomkraftwerke in Frankreich wieder ans Netz gingen. Uniper ist die ehemalige Kraftwerks- und Energiehandelssparte von Eon, die der Düsseldorfer Versorger unlängst an die Börse gebracht hatte.

DZ Bank hebt Wacker Chemie auf 'Long-Ideas'-Liste - 'Kaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat die Aktie von Wacker Chemie <WCH.ETR> in ihre Liste der "Equity Long Ideas" aufgenommen und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Er rechne mit einem guten zweiten Geschäftshalbjahr, da für das neue Polysiliziumwerk in Charleston (USA) keine Anlaufkosten mehr anfielen, schrieb Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Mittwoch. Der durchschnittliche Poly-Verkaufspreis habe zudem seinen bisherigen Tiefpunkt erreicht. Die Aktien von Kion und Gerresheimer wurden zugleich aus der Liste "Equity Long Ideas" herausgenommen.

DZ Bank streicht Kion von 'Long Ideas'-Liste - 'Kaufen'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat die Aktie des Gabelstaplerherstellers Kion <KGX.ETR> von ihrer Liste der "Equity Long Ideas" gestrichen, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Nach dem kräftigen Kursanstieg seit Anfang Juli habe sich die Bewertungslücke zum Vergleichsunternehmen Jungheinrich weitgehend geschlossen, schrieb Analyst Alexander Hauenstein in einer Studie vom Mittwoch. Mit Blick auf das dritte Quartal rechnet er mit einem soliden Ergebnis ohne Überraschungen.

DZ Bank senkt fairen Wert für Bayer auf 95 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Bayer <BAYN.ETR> nach Zahlen von 100 auf 95 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Das dritte Quartal des Pharma- und Pflanzenschutzkonzerns habe die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Mittwoch. Das gute operative Ergebnis habe vor allem von der Kunststofftochter Covestro, deren Zahlen am Vortag publik geworden waren, und vom Pharmageschäft profitiert.

Lampe senkt Ziel für Commerzbank auf 8,50 Euro - 'Kaufen'

DÜSSELDORF - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für die Aktie der Commerzbank <CBK.ETR> vor Quartalszahlen von 9,00 auf 8,50 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. Restrukturierungselemente überlagerten ein wenig eine ansonsten wohl gute Entwicklung, schrieb Analyst Neil Smith in einer Studie vom Mittwoch. An den Jahreszielen dürfte sich nichts ändern. Das Papier sei unterbewertet.

DZ Bank hebt fairen Wert für Telefonica Deutschland - 'Halten'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Telefonica Deutschland <O2D.ETR> nach vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal von 3,60 auf 3,70 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Die Eckdaten hätten im Rahmen der Markterwartungen gelegen, schrieb Analyst Karsten Oblinger in einer Studie vom Mittwoch. Der neue faire Wert resultiere aus einer leicht gestiegenen Bewertung der Vergleichsgruppe.

HSBC hebt Ziel für MTU Aero Engines auf 104 Euro - 'Buy'

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für MTU <MTX.ETR> nach Neunmonatszahlen von 98 auf 104 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die Gewinnkennziffern des Triebwerkherstellers hätten erneut positiv überrascht, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Mittwoch. Grund dafür sei ein günstiger Produktmix gewesen. Schramm erhöhte seine Prognosen für die Jahre 2017 und 2018 moderat.

Deutsche Bank hebt Ziel für Covestro auf 62 Euro - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Covestro <1COV.ETR> nach Zahlen und erhöhter Unternehmensprognose von 55 auf 62 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Das Chemieunternehmen habe starke Kennziffern für das dritte Quartal vorgelegt, schrieb Analyst Tim Jones in einer Studie vom Mittwoch. Jones hob seine Gewinnschätzungen für 2017 bis 2020 deutlich an. ajx

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged