Cartoons auf a|m Cartoons auf a|m

Cartoons auf a|m


dpa-AFX Überblick: ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN der Woche vom 08. bis 12.08.2016

12.08.2016 | 21:50

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst der Woche vom 08. bis 12.08.2016

MONTAG

Credit Suisse hebt Hannover Rück auf 'Neutral' - Ziel 92 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Hannover Rück <HNR1.ETR> nach Zahlen für das zweite Quartal von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft, das Kursziel aber von 94 auf 92 Euro gesenkt. Auch wenn die Resultate seiner Einschätzung nach nur mittelmäßig ausgefallen sind, gab Analyst Paris Hadjiantonis in einer Studie vom Montag sein bisher negatives Votum zu den Titeln des Rückversicherers auf. Nach einer zuletzt vergleichsweise schwachen Kursentwicklung seien diese mittlerweile angemessen bewertet.

Deutsche Bank senkt Klöckner & Co auf 'Sell' - Ziel 9,50 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Klöckner & Co <KCO.ETR> von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 9,00 auf 9,50 Euro angehoben. Die aktuelle Profitabilität sei für den Stahlhändler wohl nicht zu halten, schrieb Analyst Matthias Pfeifenberger in einer Studie vom Montag. Er rechnet zudem mit einer Wende bei den Stahlpreisen und hält die Bewertung der Papiere für überzogen.

HSBC hebt Deutz auf 'Buy' - Ziel runter auf 4,80 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Deutz <DEZ.ETR> nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 5,00 auf 4,80 Euro gesenkt. Der Motorenbauer habe im ersten Halbjahr solide abgeschnitten und die Erwartungen beim operativen Ergebnis (Ebit) deutlich übertroffen, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Montag. Schramm begründete die Kaufempfehlung mit dem Erholungspotenzial der Aktien. Das Kursziel senkte er gleichwohl aus Bewertungsgründen leicht.

DIENSTAG

S&P Global hebt Munich Re auf 'Hold' und Ziel auf 160 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat Munich Re <MUV2.ETR> nach Zahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 150 auf 160 Euro angehoben. Die Resultate des Rückversicherers hätten seine Erwartungen erfüllt und keine Anpassungen an seinen Schätzungen zur Folge, schrieb Analyst Jit Hoong Chan in einer Studie vom Dienstag. Wegen des spürbaren Preiskampfs und des niedrigen Zinsumfeldes bleibe er vorsichtig, was die Aussichten für den Rückversicherer betrifft. Die Aktie biete aber eine nachhaltige Dividendenrendite von rund 5 Prozent.

Exane BNP senkt Metro auf 'Neutral' - Ziel 26,50 Euro

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat die Aktien der Metro AG <MEO.ETR> mit Blick auf die geplante Aufspaltung von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 31,00 auf 26,50 Euro gesenkt. Die für Mitte 2017 avisierte Trennung von Großhandels- und Lebensmittelgeschäft sowie der Unterhaltungselektronik könnte einige Probleme offenlegen, schrieb Analyst Andrew Gwynn in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. So gebe es eine Quersubvention des hohen Investitionsbedarfs von Cash & Carry und Real durch Media-Saturn. Zudem sei die neue "FoodCo" stark abhängig von Gewinnen in Russland und die Profitabilität von Media-Saturn schwanke extrem stark.

Equinet senkt Süss Microtec auf 'Neutral' und Ziel auf 7 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Süss Microtec <SMHN.ETR> nach Zahlen für das zweite Quartal von "Accumulate" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 8,50 auf 7,00 Euro gesenkt. Sie habe das Bewertungsmodell für den Anlagenbauer wegen schwächerer operativer Aktivitäten angepasst, schrieb Analystin Victoria Kruchevska in einer Studie vom Dienstag. Sie verwies auf eine trägere Entwicklung in der Halbleiterindustrie sowie zunehmenden Wettbewerb.

MITTWOCH

S&P Global senkt Eon auf 'Buy' - Ziel bleibt 9,50 Euro

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat Eon <EOAN.ETR> nach Zahlen von "Strong Buy" auf "Buy" abgestuft, das Kursziel aber auf 9,50 Euro belassen. Das erste Halbjahr des Energieversorgers sei von einer höheren Steuerrate negativ beeinflusst worden, schrieb Analyst Jia Man Neoh in einer Studie vom Mittwoch. Doch dürfte dieser Effekt im zweiten Halbjahr wieder nachlassen. Das Kursziel biete nur noch begrenztes Aufwärtspotenzial.

JPMorgan hebt ProSiebenSat.1 auf 'Neutral' - Ziel 40 Euro

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat ProSiebenSat.1 <PSM.ETR> nach Zahlen von "Underweight" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 38 auf 40 Euro angehoben. Analyst Marcus Diebel hält die Papiere des Medienkonzerns nun für fair bewertet. Die Markterwartungen für die wichtigen Umsätze mit TV-Werbung im Gesamtjahr seien inzwischen auch auf das von ihm erwartete Niveau gesunken, schrieb er in einer Studie vom Mittwoch.

DZ Bank senkt Evonik auf 'Halten' und hebt fairen Wert an

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Evonik <EVK.ETR> nach "guten Quartalszahlen" und einer Präzisierung der Jahresziele von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Den fairen Wert hob Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Mittwoch allerdings von 30,00 auf 31,50 Euro an, nachdem er zuvor seine Schätzungen moderat anpasste. In der zweiten Jahreshälfte erwartet Spengler nun aber kaum mehr Impulse, die den Aktienkurs nach oben treiben könnten. Da, so der Experte, das Papier des Spezialchemieunternehmens zudem seinen fairen Wert erreicht habe, laute sein Anlageurteil nun "Halten".

DONNERSTAG

DZ Bank senkt Henkel auf 'Halten' - Fairer Wert hoch auf 121 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Henkel <HEN3.ETR> von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, den fairen Wert aber von 113 auf 121 Euro angehoben. Nach den Zahlen für das zweite Quartal habe er seine Ergebnisschätzungen leicht nach oben revidiert, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer Studie vom Donnerstag. Für das Gesamtjahr rechnet er nun mit einem Anstieg der bereinigten operativen Marge (Ebit-Marge) auf das Rekordniveau von 17,5 Prozent. Bei seinem neuen fairen Wert und dem aktuellen Aktienkurs laute sein neues Anlageurteil nunmehr "Halten".

DZ Bank senkt Lanxess auf 'Halten' - Fairer Wert hoch auf 47 Euro

FRANKFURT - Die DZ Bank hat Lanxess <LXS.ETR> nach Zahlen von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft, den fairen Wert aber von 46 auf 47 Euro angehoben. Der Spezialchemie-Konzern habe im ersten Halbjahr gut abgeschnitten, schrieb Analyst Peter Spengler in einer Studie vom Donnerstag. Spengler erhöhte seine Gewinnschätzungen leicht. Gleichwohl hätten die Aktien seinen alten fairen Wert nahezu erreicht und auch zum neuen Wert sei das Aufwärtspotenzial begrenzt.

Exane BNP senkt Salzgitter auf 'Neutral' und Ziel auf 28 Euro

PARIS - Die französische Investmentbank Exane BNP Paribas hat Salzgitter <SZG.ETR> von "Outperform" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 29 auf 28 Euro gesenkt. Angesichts der Schwäche in den produzierenden Sparten habe der Stahlhandel im zweiten Quartal zu einer positiven Überraschung geführt, schrieb Analyst Daniel Lurch in einer Studie vom Donnerstag. Er passte daraufhin seine Prognosen bis 2017 an und begründete das neue Kursziel vor allem mit höheren Pensionsverpflichtungen. Für die Papiere sieht er nunmehr nur noch begrenzte Kurstreiber.

FREITAG

Berenberg senkt Merck KGaA auf 'Hold' - Ziel 101 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Merck KGaA <MRK.ETR> aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 101 Euro belassen. Die Papiere des Pharma- und Chemiekonzerns hätten ihr Kursziel fast erreicht, schrieb Analystin Louise Pearson in einer Studie vom Freitag. Eine weitere überdurchschnittliche Kursentwicklung werde wohl schwierig, sie bleibe aber grundsätzlich positiv für Merck.

Warburg Research senkt Südzucker auf 'Sell' - Ziel hoch

HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Südzucker <SZU.ETR> von "Hold" auf "Sell" abgestuft, das Kursziel aber von 15,10 auf 18,10 Euro angehoben. Die Aktienkurs-Aufwertung des Zuckerkonzerns in den vergangenen Monaten sei etwas übertrieben ausgefallen, begründete Analyst Oliver Schwarz die Abstufung in einer Studie vom Freitag. Das neue Kursziel resultiere aus seinen überarbeiteten Gewinnschätzungen.

HSBC hebt Bilfinger auf 'Buy' - Ziel 36 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Bilfinger <GBF.ETR> nach Zahlen von "Hold" auf "Buy" hochgestuft, das Kursziel aber von 40 auf 36 Euro gesenkt. Der Ausblick für das Gesamtjahr habe positive Signale gesendet und für einen Reset der Erwartungen gesorgt, schrieb Analyst Tobias Loskamp in einer Studie vom Freitag. Für den Industriedienstleister sei das Schlimmste nun vorüber.

he

Mit dem Heibel-Ticker Börsenbrief halten wir Sie auf dem Laufenden über aktuelle Entwicklungen. Bitte hier kostenfrei und unverbindlich eintragen:
Ihre E-Mail Adresse:



Tags

aktuelle Börseninfos kostenlos wöchentlich per E-Mail!
verständlich
diversifiziert
international
fundiert
unabhängig
druckfrisch
  • Realtime DAX (©) Indikation
Chart DAX

+++Aktuelle Analysen+++

+++Sentiment Analysen+++

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

DAX Sentiment: Der Kurssturz lässt auch die Stimmung abstürzen

08.02.2016 | 09:36

Die kurzfristige Stimmung ist wieder eingebrochen und sorgt gemeinsam mit dem sehr schwachen animusX®-News-Barometer für positives Überraschungspotential. mehr

Weitere Analysen:
25.01 10:20 DAX Sentiment: Stimmung hellt sich weiter...
19.01 08:19 DAX Sentiment: Nur minimale kurzfristige S...
11.01 09:43 DAX Sentiment: Die kurzfristige Stimmung b...
04.01 17:55 DAX Sentiment: Die mittelfristige Stimmung...
21.12 10:06 DAX Sentiment: Jetzt kippt die mittelfrist...
14.12 10:45 DAX Sentiment: Innerhalb von nur zwei Woch...
07.12 16:36 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie ist v...
02.12 10:55 DAX Sentiment: Kurzfristige Euphorie bei d...
23.11 08:54 DAX Sentiment: Die Zuversicht bleibt hoch
Heibel Unplugged